logotype
18 -December -2017 - 00:25

Halbzeit Bilanz

Die Hinrunde (+1 Spiel) ist gespielt. Nun haben wir Winterpause. Zeit um kurz vor Weihnachten eine Halbjahresbilanz der Saison 2014/15 zu ziehen.

Der Saisonverlauf war durchwachsen. Nach einer sehr guten Vorbereitung starteten wir mit zwei guten Spielen, aber ohne Punkte. Unser Zwischenhoch mit 14 Punkten aus 7 Spielen von Spieltag 3-9 ließ uns sogar am oberen Tabellendrittel schnuppern. Doch ab Spieltag 10 katapultierten wir uns mit einer Niederlagenserie von 5 Niederlagen in Richtung Abstiegsränge.

Mit 42 Gegentoren in 14 Spielen bekommen wir im Schnitt 3 Dinger pro Spiel eingeschenkt. Nur der FC Roddau II ist schlechter (58 Gegentore, Schnitt 4,1). Den besten Schnitt der Liga haben die Führenden aus Buchholz und Luhdorf mit 13 Gegentoren (Schnitt 0,9).

Mit unseren 26 geschossenen Toren liegen wir in der Tabellen Mitte. Mit dem Schnitt von 1,9 pro Spiel liegen wir mit sieben Teams gleich auf die alle um die 25-27 Tore geschossen haben. Schlechtestes Team der Liag ist der FC Este II mit nur 13 Toren (0,9 im Schnitt). Spitzenreiter Buchholz liegt weit vorne mit 4,5 Treffern pro Spiel und insgesamt satten 63 Toren.

Zu Hause holten wir 8 unserer 14 Punkte. Bei 2 Siegen, 2 Unentschieden und 3 Niederlagen schossen wir 16 Tore (2,3 pro Spiel) und kassierten 18 Treffer (2,6 pro Spiel). Unsere Auswärtsbilanz ist dagegen mit 6 Punkten aus sieben Spielen etwas schlechter. Bei 2 Siegen und 5 Niederlagen schossen wir nur 10 Tore (1,4 Pro Spiel) und kassierten satte 24 Gegentreffer (3,4 pro Spiel).

Die meisten Tore erzielte Steffen Schmidt (7). Er trifft damit alle 154 Minuten, also jedes 2. Spiel. Dahinter reihen sich Lennart Martens (5 Treffer, alle 185 Minuten) und Ole Joussen (3 Treffer, alle 285 Minuten) ein. 2 geschossen Tore haben jeweils Nabil Al-Barazanchi, Paddy Kröger, Benni König und Jan Schmidt. Dabei ist Nabil noch am effektivsten (trifft jedes dritte Spiel), gefolgt von Jan (jedes vierte Spiel). Erwähnen wollen wir natürlich auch Patrick "Bahni" Lübberstedt mit einem Treffer.

Alle bisherigen 14 Saisonspiele hat bei uns keiner bestritten. Aber mit 12 Spielen haben wir gleich vier Spieler an der Spitze: Dirk Albers, Paddy Kröger, Benni König und Steffen Schmidt. Beide zuletzt genannten haben aber die meiste Einsatzzeit mit 1080 Minuten, weil sie als einzige die 12 Spiele über die volle Distanz bestritten haben. Dahinter folgt Paddy Kröger mit 24 Minuten weniger (1056 Minuten). Immer über die volle Distanz haben auch Pit Lübberstedt (10 Spiele) und Florian Möller (1 Spiel) gespielt.

Im Durschnitt am wenigsten Einsatzminuten hatte Svenn Brenn mit nur 6 Minuten bei einem Spiel. Dahinter folgt Sören Westermann. Er bestritt zwar 5 Spiele, kam aber nur 40 Minuten zum Einsatz (8 Minuten pro Spiel). Florentin "Justus" Felsmann kam einmal 14 Munten zum Einsatz und Hendrik Hofmann bestritt in seinen zwei Spielen 31 Minuten (15,5 Pro Spiel).